• Telefon +49 (0)7222-37867 oder
  • Email info@anwaltskanzlei-wolf-wardezki.de

Rechtsgebiete Jürgen Wardezki

Rechtsgebiete

Rechtsanwalt Jürgen Wardezki

Verkehrsrecht


Das Verkehrsrecht ist äußerst komplex und vielgestaltig. Neben dem Verkehrsstrafrecht, dem Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht (Bußgeldverfahren) und dem Verkehrsverwaltungsrecht (Führerscheinsachen) ist natürlich die Abwicklung von Verkehrsunfällen der brisanteste und allgegenwärtige Schwerpunkt.

Ein Unfall im Straßenverkehr kann jeden aus heiterem Himmel treffen. Sachschäden am KFZ und - im schlimmsten Fall - Personenschäden sind die Folge.

Eine weitere, häufig nicht minder deprimierende Folge ist die anschließende Korrespondenz mit dem Kfz-Haftpflichtversicherer des Unfallgegners. Die oft verwirrende Diskussion um die Unfallverursachung und die einzelnen Schadenspositionen wie beispielsweise Wertminderung, Nutzungsausfall, sowie Reparaturkosten und Schmerzensgeld kann dazu führen, dass der Geschädigte am Ende nicht die Entschädigung erhält, die ihm zugestanden hätte.

Dabei können Sie als Geschädigter von Anfang an einen Rechtsanwalt beauftragen, der die Abwicklung des Schadenfalls für Sie übernimmt. Die Kosten des Rechtsbeistands sind nach einhelliger Rechtsprechung Kosten der Rechtsverfolgung, die als zusätzlicher Unfallschaden vom Haftpflichtversicherer zu übernehmen sind.

Kurz gesagt:

Sie haben ein Recht darauf, direkt nach dem Unfall einen Rechtsanwalt zu beauftragen,
dessen Kosten der gegnerische Kfz-Haftpflichtversicherer zu tragen hat.

 

Nutzen Sie diese Möglichkeit und nehmen Sie unmittelbar nach dem Unfall Kontakt mit unserer Kanzlei auf. Herr Rechtsanwalt Jürgen Wardezki, der seit mehr als 2 Jahrzehnten auf dem Gebiet des Verkehrsrechts spezialisiert ist, wird dafür sorgen, dass Sie nicht im Dickicht um wirtschaftlichen Totalschaden, fiktive Abrechnung nach Gutachten, merkantiler Wertminderung oder Mietwagenkosten die Übersicht verlieren. Er wird Ihnen dabei helfen, dass Ihnen sämtliche Schäden, die Ihnen aus einem Verkehrsunfall zustehen, erstatten werden.

Den gleichen kompetenten Rat und Beistand können Sie jedoch auch in den Bereichen Verkehrsstrafsachen, Bußgeldsachen und Führerscheinsachen erwarten. Leider kommt auch ein unbescholtener Bürger nirgends schneller in Kontakt mit Polizei, Strafverfolgungsbehörden und Justiz, als im Straßenverkehr. Hier gilt es vermeidend und mäßigend auf Strafverfolgungsbehörden und Justiz einzuwirken, da andernfalls die Härte der Verurteilung und Bestrafung oft nur schwer zu ertragen ist.

Arbeitsrecht

Der Beratungsschwerpunkt im Arbeitsrecht liegt im Kündigungsrecht bzw. Kündigungsschutzrecht. Ob eine Änderungskündigung, eine fristlose - oder ordentliche - Kündigung wirksam ist, ist sowohl für den Arbeitnehmer als auch den Arbeitgeber von erheblicher oder gar existentieller wirtschaftlicher Bedeutung. Oft berührt eine Kündigung die gesamte Lebensplanung des Arbeitnehmers und seiner Familie. Daher sind genaue Kenntnisse zur Rechtmäßigkeit einer Kündigung erforderlich. Wichtige Fragen sind z.B., ob eine Abmahnung erforderlich ist/war oder ob diese wirksam ausgesprochen wurde. Weitere wichtige Fragestellungen betreffen die Möglichkeit einer verhaltensbedingten, personenbedingten oder betriebsbedingten Kündigung.

Es ist insbesondere für Arbeitgeber sinnvoll, sich hier im Vorfeld durch einen qualifizierten Rechtsanwalt beraten zu lassen. Insbesondere Formvorschriften und Fristen müssen beachtet werden.

Häufig müssen diese Fragen vor den Fachgerichten, den Arbeitsgerichten, überprüft werden. Herr Rechtsanwalt Jürgen Wardezki vertritt hier sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber.

Mietrecht

Mietverhältnisse geht man in der Regel auf längere Zeit ein. Insbesondere die Auslegung der Rechte und Pflichten der Vertragsparteien gibt immer wieder Anlass zu Auseinandersetzungen, die sich durch praxisnahe Vertragsgestaltung häufig vermeiden lassen oder sich zumindest durch zielorientierte juristische Vertretung im Streitfall erfolgreich lösen lassen.

So ist es für den Mieter beispielsweise wichtig, wann das Mietobjekt mangelhaft ist und unter welchen Umständen er berechtigt ist, eine Miete zu kürzen. Das Vermieterinteresse liegt in regelmäßiger Mietzahlung, der Instandhaltung der Mietsache und der Durchsetzbarkeit berechtigter Mieterhöhungen. Beide Seiten interessieren sich für die Themen Renovierung und Eigenbedarf.

Herr Rechtsanwalt Jürgen Wardezki verfügt über das spezielle juristische Know-how, um Sie als Vermieter, Mieter oder Verwalter in allen Bereichen des Mietrechts, insbesondere in Fragen rund um Mietvertragsgestaltung, Mieterhöhung/Mietanpassung, Mietminderung/Schadensersatzansprüche, Schönheitsreparaturen, Kündigung von Mietverträgen, Eigenbedarf, Räumungsklagen, Mietkaution, Mängel an der Mietsache, Kündigung und Mietrückstand u.a. qualifiziert zu beraten und effizient zu vertreten.

Internetunterlassungsrecht

Für den Bereich Urheberrechtsverletzungen im Internet und inakzeptable Unterlassungserklärungen u.a. durch Abmahnkanzleien ist ebenfalls Herr Rechtsanwalt Jürgen Wardezki Ihr Ansprechpartner.

Durch die öffentliche Diskussion um prominente Plagiatsfälle ist das Urheberrecht, das geistiges Eigentum schützt, verstärkt in den Fokus der Öffentlichkeit getreten. Durch die Digitalisierung und Erreichbarkeit geschützter Werke (Musik, Film, u.a.) im Internet ist der einzelne, oft kritiklose Verbraucher und Teilnehmer an sog. Internettauschbörsen mit Ansprüchen wegen Verletzung des Urheberrechts konfrontiert. Digitalisierte Werke können ohne Aufwand - praktisch durch jedermann - verbreitet werden. Ein Beispiel hierfür ist das sog. Filesharing von Filmen, Songs, Musikalben, Hörbüchern und Software in den oben angesprochenen Internettauschbörsen, dem in den letzten Jahren massiv durch den Einsatz anwaltlicher Abmahnungen entgegengetreten wird.
Vermehrt werden oft völlig ahnungslose Inhaber eines Telefon- und Internetanschlusses von sog. „Abmahnkanzleien“ mit massiven „Drohungen“ aufgefordert, strafbewehrte Unterlassungserklärungen abzugeben und angeblich entstandene Anwaltsgebühren und pauschalierte Schadensersatzbeträge zu bezahlen.

Die Forderungen sind nicht selten überzogen oder gar unberechtigt.
Keinesfalls sollten die Abmahnschreiben mit vorformulierten Unterlassungserklärungen ungeprüft und ohne inhaltliche Änderung unterzeichnet werden. Dieses kann für den Einzelnen ruinöse Folgen haben. In der Regel ist es daher dringend zu empfehlen, möglichst frühzeitig - innerhalb der gesetzten Frist - fachkundigen Rat einzuholen, um den Abmahnungen, bzw. Abmahnkanzleien adäquat entgegen zu treten. Dieser fachkundige Rat und auch die notwendige Vertretung kann Ihnen durch Herrn Rechtsanwalt Jürgen Wardezki zu Teil werden.

Internetkriminalität (Betrug und Abzocke)

Verbraucher fallen zu Tausenden betrügerisch konstruierten Kostenfallen im Internet zum Opfer. Internetbetrüger kassieren auf diese Weise Millionen von den Internet-Nutzern. Die Methoden sind mannigfach und zeugen von einer hohen kriminellen Energie.
Um den Ärger und den finanziellen Verlust gering zu halten, sollte frühzeitig eine juristische Beratung in Anspruch genommen werden. Ihr Ansprechpartner wäre wiederum Herr Rechtsanwalt Jürgen Wardezki.

Haben Sie weitere Fragen oder wünsche ein Beratungsgespräch.

Rufen Sie uns an oder nutzen unser Kontaktformular.

logo4

 

Sie suchen einen Anwalt Ihres Vertrauens, der Sie umfassend und kompetent berät und vertritt? Dann sind Sie bei uns richtig !

Kehler-Str. 16/1
76437 Rastatt

Sprechzeiten

Montag - Donnerstag
von 09:00 - 17:00 Uhr
Freitag
von 09:00 - 13:00 Uhr

Um telefonische Terminvereinbarung wird gebeten.

Telefon: 07222 - 378 67
Fax: 07222 - 397 84

Email:
info@anwaltskanzlei-wolf-wardezki.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen